A Jugend Landesliga Schleswig

SG Mitte NF – Eckernförder SV 4:0 (0:0)

Am 7. Spieltag hatten wir den Eckernförder SV zu Gast. Das Auswärtsteam befindet sich in der Mitte der Tabelle. Wieder nahmen wir uns vor unser Spiel durchzuziehen und gefährlich vors gegnerische Tor zu kommen.

In der ersten Hälfte kamen wir bereits zu vielversprechenden Chancen die allesamt ungenutzt blieben. Nach einer Ballstaffete am Eckernförder 16er, gelangte der Ball zu Jonas der aus 11 Metern am Torwart scheiterte.

Als nächstes scheiterte Giaco nach Pass von Jonas. Sein Schuss ging knapp über den Querbalken. Die Schußgenauigkeit fehlte im Anschluss auch bei Toni. Nach Ecke von Ruben setzte er seinen strammen Kopfball knapp neben den kurzen Pfosten. Die beste Chance der ersten Hälfte kurz vorm Halbzeitpfiff. Freistoß von Ruben auf den langen Pfosten und Marvin, Paul und Giaco segeln am Ball vorbei. Das hätte die Führung sein müssen.

Kurz nach wiederanpfiff dann endlich die Führung. Nach einem schnelle Konter über Jonas, Giaco und Ruben, landete der Ball bei Paul der zum 1:0 einschob. Der Knoten war geplatzt. Immer wieder kamen wir gefährlich vors gegenerische Tor. Nach einem Zuckerpass von Ruben, war Giaco durch. Seine Direktabnahme verfehlte sein Ziel jedoch denkbar knapp. Jonas Volleyschuß ein paar Minuten später ging genauso knapp vorbei.

Nach einer guten Stunde schickte Paul, Bahne auf der rechten Seite auf reisen. Von der Grundlinie spielte er den Ball lang auf Toni, der den Ball noch kurz annehmen konnte und dann mit links zur 2:0 einschoß. Dann nahmen wir das Tempo ein wenig raus und das Spiel fand im Mittelfeld statt.

In den letzten 10 Minuten waren wir dann wieder gefährlicher. Erst war Gino auf der rechten Seite durch und spielte den Ball ins Zentrum auf Giaco. Seine Direktabnahme konnte der Torwart noch halten. Nur kurz später war er aber dann wieder geschlagen. Nach Ecke von Ruben brachte Toni den Ball über die Linie. 3:0 für uns. Jonas klasse Schuß hielt der heute sehr gute Gäste Keeper Melf Bennet Quedens spektakulär. In der Schlussminute musste er aber dann doch noch das 4:0 hinnehmen. Nach dem der kurz zuvor eingewechselte Potto auf dem rechten Flügel durch war, zog er in den Sechszehner und legte den Ball quer auf Giaco der keine Probleme hatte einzunetzen.

Kader: Fabio – Gino, Nis, Gunnar, Marvin – Jonas, Toni, Ruben, Bahne – Paul, Giaco

Potto, Owe, Tade

SG Mitte NF Altherren gewinnt begehrten Pokal der NF-Wirtschaft – Der Erlös geht an Familien in Not

Am Samstag den 26.10 hat die SG Mitte NF zum 3.mal am Traditionsturnier um den Pokal der Nordfriesischen Wirtschaft teilgenommen. „SG Mitte NF Altherren gewinnt begehrten Pokal der NF-Wirtschaft – Der Erlös geht an Familien in Not“ weiterlesen