D1 SG Mitte NF : TSV RW Niebüll: 2:1 (0:0)

Am heutigen Freitag Abend, den 10.05.2019, ging es im Heimspiel für unsere D1 gegen den direkten Verfolger, dem TSV RW Niebüll. Wir waren gewarnt, die Gäste hatten letztes Wochenende für die erste Niederlage vom Tabellenführer Langenhorn gesorgt. Das Spiel begann bei bestem Fußballwetter um 18:00 Uhr. Von Anfang an war das Spiel ausgeglichen, der Gast aus Niebüll erarbeitete sich in den ersten Minuten einen Vorteil. Durch einen Konter wäre der Gast fast mit 0:1 in Führung gegangen. Der Torpfosten rettete in letzter Sekunde. Anschließend erarbeitete sich die SG Mitte NF mehrere gute Chancen, es blieb leider bis zur Pause beim 0:0. Nach der Halbzeit schoss Timon in der 36 min. einfach mal aus guter Position auf das Gästetor, der Ball wurde noch abgefälscht und so ging der Ball ins Tor, es stand nun 1:0 für die SG Mitte NF. Nur 2 min. später, fast die gleiche Situation, Timon schoss aus sehr guter Position auf das Gästetor, der Ball wurde erneut unhaltbar für den Gästetorwart abgefälscht, es stand nun 2:0. Die Erleichterung war nun allen anzumerken. Die Jungs ließen bis kurz vor dem Ende nichts mehr anbrennen, erspielten sich sogar noch gute Chancen, auf 3:0 zu erhöhen. Niebüll gab nicht auf und kämpfte bis zur letzten Minute. Der Gast erspielte sich noch mal einen guten Konter, flankte schnell in die Mitte. In dieser Situation wurde der Ball unglücklich von einem SG Spieler ins eigene Tor abgefälscht, unhaltbar für unseren Torwart Florian. Es waren noch fast 2 min. zu spielen, es wurde noch mal etwas hektisch, aber die Jungs ließen nicht mehr anbrennen. Kurz darauf pfiff der Schiedsrichter die Partie ab. Die Jungs erkämpften sich heute nach einem sehr guten Spiel die 3 Punkte.

Glückwunsch Jungs -das war heute eine 100 % Mannschaftsleistung – ihr seit alle von der ersten bis zur letzten Minute bis ans Limit gegangen.

Am kommenden Mittwoch geht es dann zum Nachholspiel, zum TSV Süderlügum, Anpfiff in Süderlügum ist um 17:30 Uhr.

Mit 21 Punkten und noch 3 ausstehenden Spielen hat sich das Team eine sehr gute Ausgangssituation für den Rest der Saison erspielt.

Vielen Dank heute alle wieder an Eltern, Großeltern, Verwandte, Bekannte und Freunde, die die Mannschaft super unterstützt haben. Ihr könnt stolz auf diese Jungs sein, sie sind als Team sehr gut zusammen gewachsen und haben heute mit einem sehr guten Fussball wieder gezeigt, was in ihnen steckt.

Aufstellung: Florian (T), Nils, Lukas, Jonne, Jonas, Kevin T., Bennet, Renke, Timon, John, Murad, Jeppe, Joos

Schreibe einen Kommentar