B1 hält beim 0:6 gegen den designierten Regionalliga-Aufsteiger TSV Kronshagen eine Halbzeit lang gut mit

Heute stellte sich der Tabellenführer aus Kronshagen im Sportpark Breklum vor und war das erwartet starke Team. Aber immerhin eine Halbzeit konnten wir gut Paroli bieten und waren ein ebenbürtiger Gegner.

Während der gesamten ersten Halbzeit konnten wir recht erfolgreich klare Torchancen des Gegners verhindern. Lediglich bei zwei Kopfbällen nach Eckstößen wurde es brenzlich . . . und in der 25. Minute, als der Kronshagener Torjäger auf außen durch war, Keeper Jan sehr stark mit Außenrist überlupfen konnte und zum 0:1 traf. Ansonsten tauchten auch wir des Öfteren in der gegnerischen Hälfte auf, allerdings ohne wirkliche Torgefahr auszustrahlen.

Halbzeitstand 0:1, das konnte sich sehen lassen. Leider hatten wir unseren Torjäger Dennis bereits Mitte der ersten Halbzeit durch Verletzung verloren und nun fiel für die zweiten 40 Minuten auch noch Poschi in der Innenverteidigung aus. Dies wussten die Gäste zu nutzen, denn ihnen reichten zu Beginn des zweiten Durchgangs 10 richtig starke Minuten, um ganze 4 Tore zu erzielen und somit das Spiel vorzeitig zu entscheiden. In der Folgezeit standen wir dann wieder deutlich besser und hielten wacker dagegen. Die sehr souverän stehende Defensive der Kronshagener mit einem spielerisch starken Keeper war aber heute durch unsere Jungs nicht in Verlegenheit zu bringen, so dass am Ende keine klare Torchance zu Buche stand. Auf der anderen Seite hatte Jan noch ein paar gute Szenen, als er weitere vielversprechende Abschlüsse der Kronshagener entschärfte.

Mit dem Abpfiff dann leider doch noch ein weiteres Gegentor zum 0:6-Endstand.

Trotz dieser Niederlage brauchen wir nicht enttäuscht zu sein, besonders in der ersten Halbzeit waren wir dicht dran gegen diese Ausnahmemannschaft auf Augenhöhe zu agieren.

Nun fokussieren wir uns auf die nächste schwierige Aufgabe am Samstag beim Heimspiel gegen eine weitere Top-4 Mannschaft der Oberliga: Weiche-Flensburg.

Frank Dammann

Schreibe einen Kommentar