SG LAL II – H1 SGMNF 2:5 (1:1) 06.04.2019

Spielbericht von Knut P.

Nach 3 Heimspielen in Folge reiste unsere Erste nach Achtrup zum Spiel gegen die LAL-Reserve. Da ich in den Skiurlaub gereist war, fuhr Chris Kaufeld, Co-Trainer der A-Jugend, mit unserer Elf zum Tabellenzweiten. Nach dem Sieg gegen Nordau hatten wir uns auch gegen das Spitzenteam der SG LAL viel vorgenommen. Wir waren noch nicht richtig auf dem Platz, als der Rechtsaußen der Gastgeber beide Innenverteidiger stehen ließ, in den 16er durchsteckte und Stürmer Steffen Petersen zum 1:0 in der 7. Minute verwandelte. Doch bereits 3 Minuten später brachte Gerrit Carstensen einen Freistoß mit viel Schwung in den Gästestrafraum, wo Habib am schnellsten schaltete und zum 1:1 ausgleichen konnte. Nur 4 Minuten später konnte Mario eine weitere Großchance der Heimmannschaft vereiteln. In der 40. Minute lief Habib durch die Mitte und schloss mit links ab, der Abpraller gelangte zu Erik, der die Flanke brachte, die Habib über das Tor köpfte. Halbzeit 1:1. Direkt nach wieder Anpfiff gerieten wir erneut in Rückstand: ein langer Einwurf in den 16er erreichte einen LAL-Spieler der aus der Drehung die erneute Führung zum 2:1 in der 47. Minute für die Heimelf erzielte. Diesmal dauerte es 8 Minuten bis zur Antwort der SGM! Gunther marschierte mit viel Tempo über die rechte Seite, brachte eine Flanke ins Zentrum auf Hauke Mohr, der mit rechts zum erneuten Ausgleich in der 55. Minute verwandelte. In der 73. Minute setzte Alex Fallowe den IV der Gastgeber entscheidend unter Druck, so dass Habib den Ball erobern konnte auf und davon lief und zur 3:2 Führung einschieben konnte. In der 86. Minute war es A-Jugend-Spieler Dennis Löwen, der sich über rechts durchsetzte, Azad im 16er bediente, der zum 4:2 einnetzte! Den Schlusspunkt zum 5:2 in der 90. Minute setzte Alex Jacobsen nachdem Dennis Gunther auf die Reise schickte und der Alex den Ball auflegte. Ein nach der 2. Halbzeit verdienter Sieg beim Aufstiegskandidaten! Chapeau, es geht doch! Vielen Dank an Interimstrainer Chris und für den Lievticker nach St. Anton!!

Kader: Mario Lorenzen, Nis Iwer Brodersen, Qusay Alsowaidi, Heiner Techow, Nis Lasse Pöhlmann, Gunther Par, Alex Fallowe, Habib Nyemazi, Eric Andresen, Hauke Mohr, Gerrit Carstensen, Alex Jacobsen, Azad Kaska, Matthias Schweger, Dennis Löwen (A-Jug.), Lars Bölter (A-Jug.) i. Abw. K. Pöhlmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.